Das Institut

Das Institut

Das Institut für Bewusstseins- Traumforschung hat sich der wissenschaftlichen, therapeutischen, künstlerischen und spirituellen Erschließung des Traumes und des Träumens verschrieben – Schlaf und Bewußtsein – Bruder und Schwester des Traumes – begleiten den Traum und die Events des Institutes.

Es widmet sich den Feldern Bewußtsein, Traum, luzidem Traum und Schlaf.
Die Aktivität umfassen Forschungsprojekte, Vorträge und Symposien.

Weitere Infos zu dem Seminaren finden Sie unter „Events“: https://www.traum.ac.at/events

Unser Team

Dr. Brigitte Holzinger
Dr. Brigitte HolzingerInstitutsleitung
Brigitte Holzinger, in Wien geboren, hat in Wien und Kalifornien (Stanford) Psychologie studiert.

Ihr Forschungsdrang, ihr Engagement und ihre Leidenschaft für Ihren Beruf zeichnen sie aus. Ihr breit gefächertes Wissen auf vielen Gebieten der Psychologie ermöglicht ihr einen tiefen Einblick in die menschliche Psyche, der nicht nur die äußerst komplexe Aufgabe der Behandlung von Schlafstörungen erst ermöglicht, sondern auch in vielen anderen ihrer Tätigkeiten Anwendung findet.

Gerhard Klösch
Gerhard Klösch
Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich Gerhard Klösch mit dem Phänomen Schlaf und Traum. Von 1989 an wissenschaftlicher Mitarbeiter im Schlaflabor von Prof. SALETU (Psychiatrische Universitätsklinik, Wien).
Ab 1993 liegt ein Forschungsschwerpunkt in der klinischen Anwendung der Aktivitätsmessung mittels Aktigrafie bei der Diagnose von Schlaf/Wach-Rhythmusstörungen.
Zur Zeit angestellt an der Universitätsklinik für Neurologie/Neurophysiologie im AKH-Wien.
Lucille Mayer
Lucille Mayer Mitarbeiterin
Lucille Mayer ist gebürtig aus München und lebt seit 5 Jahren in Wien. Seit Mai 2018 ist sie für das Institut tätig und belegt außerdem den Masterstudiengang Klinische Psychologie an der Universität Wien. Ihre Aufgaben umfassen u.a. Recherchetätigkeiten und Mitarbeit an Publikationen, Office/Organisation, Vor- und Nachbereitung von Seminaren, Web- und Social Media.

Leistungsangebot

Diagnose und Therapie von Insomnien, Hypersomnien, Störungen des Schlaf-Wach- Rhythmus und Parasomnien (vor allem Angst- und Alpträume), Schlafstörungen im Zusammenhang mit Burnout und Stress.
Umfassende klinisch- psychologische Diagnostik; Testung von Vigilanz- und Aufmerksamkeit (bei der Diagnose und Behandlung von Tagesmüdigkeit), Evaluierung des Schlaf- Wachrhythmus mit Hilfe von Schlaftagebuch und Aktigrafie (kontinuierliche Aktivitätsmessung), Pulsoxymetrie (zur Messung der Sauerstoffsättigung im Blut – Diagnosehilfe zur Obstruktiven Schlafapnoe).

Mitgliedschaft

Seit diesem Jahr ist es auch für Außenstehende möglich, Mitglied unseres Institutes zu werden und so zu den Forschungsarbeiten des Instituts für Bewusstseins- und Traumforschung beizutragen.

weiterlesen…

Technische Einrichtungen

Computertests zur Leistungserfassung (Vigilanz, Reaktionszeit); Aktigrafie (zur ambulanten Untersuchung des Schlaf-/Wachrhythmus); Schlafmasken (REM-Brillen) zur Untersuchung von REM/NonREM- Schlaf und zum Erlernen der luziden Träumens (etwa bei der Therapie von – Angst- und Alpträumen);.

Personelle Ausstattung

Psychologen; Psychotherapeuten
Durch die enge Zusammenarbeit mit den Schlaflaboren im AKH stehen dem Institut auch eine Reihe von Fachärzten auf dem Gebiet der Psychiatrie, Pädiatrie, Neurologie und Pulmologie zur Verfügung.

Dr. Brigitte Holzinger, Obfrau
Canongasse 13/1
A-1180 Wien
Tel.: 0699-101 99 042

Dr. Rainer Popovic, Obmannstellvertreter
Leiter des Schlaflabors am Landesklinikum Mostviertel Melk

Krankenhausstr.9
3390 Melk

Ordination:
Landstr.52
A-Zwettl
Tel.: +43 2822-58 144
Fax: +43 1 532 26 28

office@medis.co.at

Gerhard Klösch, Schriftführer
Canongasse 13/1
A-1180 Wien
Tel.: 0699-101 99 042

Univ.-Prof. Dr. Gerda Zylharz-Saletu, Schriftführerstellvertreterin
Univ. Klinik für Psychiatrie

Währinger Gürtel 18-20
A- 1090 Wien
Tel.: +43 40400 3386
FAX: +43 40400 3622

Anna Kraus, Kassierstellvertreterin

Translate »