Das „Handbuch Schlafmedizin“, das Standardwerk für den deutschsprachigen Raum von renommierten Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist im Verlag Elsevier erschien. Das Buch bietet komprimiertes, praxisrelevantes Wissen für alle ÄrztInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen und allen, die im Bereich der Schlafmedizin und der Schlafforschung tätig sind oder sich mit dem Thema „Schlaf und Schlafstörungen“ beschäftigen oder befassen wollen. Es dient auch als Referenzwerk. Wir vom Institut für Bewusstseins- und Traumforschung freuen uns, ihnen hiermit dieses Buch vorstellen zu dürfen und wollen natürlich besonders auf unser eigenes Kapitel über Albträume:

Kapitel 40 – Albträume, Brigitte Holzinger and Ambra Stefani

Und Trauma: Th. Wetter, FC. Weber & G. Klösch: Trauma- und belastungsbezogene Störungen

hinweisen. Wir hoffen, dass das neue Handbuch „Schlafmedizin“ dazu beitragen wird, das Bewusstsein für die Problematik der Schlafstörungen zu erhöhen. Gleichzeitig gratulieren wir den AutorInnen zu diesem gelungenen Werk.

Erhältlich im Elsevier Shop: Handbuch Schlafmedizin