Luzides Träumen als Therapie bei Angst- und Albträumen

Das Ziel des Projekts bestand in der Therapiekonzeptevaluation des luziden Träumens bei der Behandlung von Angst- und Albträumen. Anhand begleitender psychologischer Verfahren wurde außerdem das Ausmaß der Beeinträchtigung und Veränderungen während des Therapieverlaufs erfasst und objektiviert. Darüber hinaus wurden Bezüge zu physiologischen Variablen hergestellt, welche einen Einblick in das Zusammenspiel zwischen seelischer und körperlicher Befindlichkeit erlauben und wertvolle Erkenntnisse sowohl für die Schlafmedizin als auch zur Erstellung effektiver Therapieansätze liefern.

Für Informationsmaterial zur Studie oder für Therapieangebote bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail.