Events

Bud Feder zu Gast in Wien

12.09.2016 ab 15:00 Uhr

Es freut uns besonders, dass Bud Feder auf Einladung des Instituts für Bewusstseins- und Traumforschung (IBTF) und des Gestalt Institute Vienna (GIV) in Wien zu Gast sein wird. Als Schüler von Laura Perls widmete sich Bud Feder, vom New York Institute of Gestalt Therapy, bereits früh der Gestalttherapie.

Die Ausbildung zum Schlafcoach wurde von der Medizinischen Universität Wien akkreditiert und Termine festgelegt.

Traum und Klartraum

25. und 26. November 2016

Workshop, Luzides Träumen, Theorie und Praxis
Luzides Träumen, Klarträumen, oder wie man es auch nennt, Bewusstes Träumen ist einer der euphorischsten Zustände, die wir kennen:

Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Das sind 8 Stunden pro Tag. Schlaf wird in den modernen Industriegesellschaften nach wie vor als etwas Selbstverständliches angesehen, als etwas „Natürliches“, das wie von Zauberhand auf uns niederfällt! ! Ist das nicht eigenartig? Jeder, der schon einmal einige Nächte hindurch schlecht oder zu wenig geschlafen hat, weiß, was daraus resultiert: Energielosigkeit, Müdigkeit, Unruhe und Gereiztheit, eingeschränkte Aufmerksamkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, langfristig aber auch gesundheitliche Probleme von Burnout bis Herz-Kreislauferkrankungen.

Inhalte des Seminars:

Schlaf an sich und was wir aufgrund biomedizinscher Forschung darüber wissen wird erklärt;

Zusammenhänge mit Burnout und anderen psychischen und physischen Erkrankungen werden dargelegt;

Schlafstörungen werden erläutert und die gängigen Behandlungsansätze werden besprochen;

Schlafcoaching wird vorgestellt und in einigen Übungen vor Ort angewandt: „was kann ich tun und ändern, um wieder zu effektivem Schlaf zu finden?“.

                                                                 

Ein Seminar für jene, die bereits Probleme mit dem Schlafen haben und solche, die diese vermeiden lernen wollen.
Ort der Veranstaltung: Canongasse 13/1, 1180 Wien
Preis: 320,-€

Eigene Träume erforschen

ab 16.09.2015, einen Mittwoch pro Monat von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Für Menschen,die sich fürs Träumen interessieren und sich und ihre Träume und verschiedenste Traumarbeiten kennenlernen wollen.

Veranstaltungshinweis: Volkstheater Wien

Freitag, 11. September 2015, 20 Uhr

Uraufführung:

Nachtschicht Von Jessica Glause und Wiener Nachtarbeiter/innen
Theatrale Feldforschung

Traum und Klartraum

14.11.2015 und 15.11.2015

Workshop, Luzides Träumen, Theorie und Praxis
Luzides Träumen, Klarträumen, oder wie man es auch nennt, Bewusstes Träumen ist einer der euphorischsten Zustände, die wir kennen:

Brigitte Holzinger wird für "Die Zeit" an einer Podiumsdiskussion in Berlin teilnehmen.

Dreamwork Teil 3

07.11 und 08.11. 2014

Das Institut für Bewusstseins- und Traumforschung befasst sich mit der wissenschaftlichen, therapeutischen und künstlerischen Erschließung des Traumes, für alle, die ihre Träume kreativ nutzen wollen.
4-teiliger-Zyklus

Teil 3: Traum und Klartraum
Jeder Mensch träumt und viele fragen sich, was bedeuten meine nächtlichen Abenteuer, meine nächtlichen Bilder, jenes andere Leben, das eine Welt parallel zu unserem Alltag zu sein scheint? Phänomenologisch sind sich Traum und Wachwirklichkeit ähnlich, der wesentlichste Unterschied ist, dass sich der Träumende in einem tiefen Entspannungszustand (Schlaf) befindet.
"Klarträume sind Träume, in denen man völlige Klarheit darüber besitzt, dass man träumt und nach eigenem Entschluss handelnd in das Traumgeschehen eingreifen kann." (Paul Tholey).

Der Lehrgang ist für das Propädeutikum anrechenbar.
Jeder Teil umfasst 16 Stunden á 45 Minuten.
Die einzelnen Module sind auch einzeln besuchbar.
Bisher besuchte Traum und Klartraumseminare sind anrechenbar.

Veranstaltungsort:
Institut für Bewusstseins- und Traumforschung (IBTF)
Canongasse 13, 1180 Wien