Abathon - Hypnose und Klarträumen

17.10 bis 19.10 2014

Wenn der Körper schläft und das Bewusstsein wach bleibt, das ist Hypnose: ein paradoxes Wachen. Wenn das Bewusstsein schläft und im Traum erwacht, das ist ein Klartraum: ein paradoxer Traum. Bislang sind diese beiden Disziplinen noch wenig miteinander verlinkt worden.

Das wollen wir in diesem Seminar nachholen um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen beiden Bewusstseinszuständen zu erkunden, welche die Torwächter sind um zwischen den Welten zu wandeln.

Zielgruppen/Voraussetzungen erfahrene Praktiker (Coaches und Therapeuten) mit Hypnoseerfahrung

Freitag 14 Uhr bis 19 Uhr
Samstag 10 Uhr bis18 Uhr
Sonntag 10 Uhr bis 14. Uhr
Investition 360,--€ zzgl. 19% MwSt.(68,40 €) 428,40 € brutto
Seminarleiter Dr. Brigitte Holzinger Wien, Institut für Bewusstseins- und Traumforschung, Dr. med. Henning Alberts, Stuttgart

Literaturempfehlung: Brigitte Holzinger „Anleitung zum Träumen“ Klett-Cotta 2007
Brigitte Holzinger „Albträume, was sie uns sagen und wie wir sie verändern können“ Nymphenburger 2013

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 beschränkt, Veranstaltungsort: Stuttgart