Dreamwork Teil 4

21.02 und 22.02.2014

Das Institut für Bewusstseins- und Traumforschung befasst sich mit der wissenschaftlichen, therapeutischen und künstlerischen Erschließung des Traumes, für alle, die ihre Träume kreativ nutzen wollen.
4-teiliger-Zyklus

Teil 4: Albtraumbewältigung
… ist ein neues Thema und kann mit verschiedenen Methoden geschehen.
Eine davon ist das in Teil 3 behandelte Klarträumen, der Traum wird als solcher erkannt und man kann sich wecken oder ihn ändern und den Alb bewältigen. Bei der Image Rehearsal Therapy (IRT) nach Barry Krakow lernt der Träumende das Ende des Albtraums durch Wachphantasien bewusst zu verändern.
Weitere Konzepte zur Albtraumbewältigung finden sich in der Verhaltenstherapie, im Autogenen Training und verschiedenen Entspannungstechniken.

Teil 4 wurde wegen Erscheinen des neuen Buches vorgezogen.

Der Lehrgang ist für das Propädeutikum anrechenbar.
Jeder Teil umfasst 16 Stunden á 45 Minuten.
Die einzelnen Module sind auch einzeln besuchbar.
Bisher besuchte Traum und Klartraumseminare sind anrechenbar.

Veranstaltungsort:
Institut für Bewusstseins- und Traumforschung (IBTF)
Canongasse 13, 1180 Wien